AGB

 
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 
§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen
 
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Barnstorfer Mode- & Sporthaus GmbH (Barnstorfer Sporthaus) und den Verbrauchern und Unternehmern, die von uns Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Unternehmers werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.
 
 
§ 2 Vertragsschluss
 
(1) Unverbindliches Angebot
Unsere auf Amazon Marketplace eingestellten Waren stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, diese Waren zu bestellen.
 
(2) Bestellung über das Warenkorbsystem
Zunächst legen Sie die Ware in den Einkaufswagen. Um in den Bestellprozess zu gelangen, müssen Sie auf den Button "Zur Kasse gehen" klicken. Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und legen als neuer Kunde ein Passwort an. Als Bestandskunde loggen Sie sich direkt mit dem Passwort ein. Nach Eingabe Ihrer Daten, insbesondere zur Rechnungs- und Lieferadresse und zur gewünschten Zahlart, und mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die von Amazon per E-Mail versandte Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar.
 
(3) Bestellung über die "1-Click-kaufen"-Funktion
Um die "1-Click-kaufen"-Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst bei Amazon einloggen und dann diese Funktion einschalten. Die Festlegung der Adresse und Zahlungsart führt zu einer Beschleunigung des Bestellvorgangs, d.h. Sie können nach Aktivierung dieser Funktion bereits durch das Anklicken des Buttons "Jetzt mit 1-Click-kaufen" ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags abgeben. Die von Amazon per E-Mail versandte Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar.
 
(4) Auftragsbestätigung
Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 1 Tag unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.
 
 
§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes
 
Wir speichern den Vertragstext mit Angaben zum Artikel nicht. Sie können den Vertragstext aber über Ihren persönlichen Amazon Account "Mein Konto" einsehen. Unter der Rubrik "Meine Bestellungen" können Sie Ihre aufgegebenen Bestellungen abrufen.
 
 
§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis
 
(1) Warenkorbsystem
Sie können Ihre Eingaben während des Bestellvorgangs jederzeit ändern oder löschen. Falls Sie den Bestellprozess komplett abbrechen möchten, können Sie auch einfach Ihr Browser-Fenster schließen. Auf einer Übersichtsseite am Ende des Bestellvorgangs haben Sie ebenfalls noch einmal die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen. Nach Anklicken des Bestellbuttons wird Ihre Erklärung dann verbindlich.
 
(2) "1-Click-kaufen"-Funktion
Bei Nutzung der "1-Click-kaufen"-Funktion ist eine Korrektur nach Betätigung des Buttons nicht mehr möglich. Mit dem Anklicken des "Jetzt mit 1-Click-kaufen"-Buttons geben Sie bereits eine verbindliche Bestellung ab.
 
 
§ 5 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
 
(1) Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.
 
(2) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware
Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel bei Gebrauchtware verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Ware an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
 
(3) Gewährleistung gegenüber Unternehmern
Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Ware verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.
 
 
§ 6 Haftungsbeschränkung
 
Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.
 
 
§ 7 Kaufmännischer Gerichtsstand
 
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.
 
 
§ 8 Verbraucherinformation: Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren
 
Wir nehmen verpflichtend an einem Streitbeilegungsverfahren vor der nachfolgend genannten Verbraucherschlichtungsstelle teil: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl, www.verbraucher-schlichter.de
 
 
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten